Myspace Layouts
I edited my profile at Freeweblayouts.net, check out these Myspace Layouts!


MySpace Clocks and MySpace Layouts from MakeYourSpace.com MakeYourSpace.com - MySpace Counters
MySpace Counters and MySpace Layouts from MakeYourSpace.com



  Startseite
  Archiv
  News
  Videos
  - und +
  Songetexte
  Staffel 1
  Staffel 2
  Staffel 3
  Staffel 4
  Preise
  Kulturgeschichte von Spongebob S.
  Bekannte Orte
  Nebencharaktere
  Hauptchararaktere
  Regeln
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Make Your Space

Soll der Club sich das Spongebob Schwammkopf Monopoly zulegen?


View Results

MySpace Polls and MySpace Layouts from MakeYourSpace.com

http://myblog.de/spongebob-fan-club

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
  • Bikini Bottom (englisch: bottom = Bikiniunterteil bzw. Meeresgrund) ist die Ortschaft auf dem Meeresboden, in der die Figuren der Serie ihr Leben führen. Über die Lage einzelner Häuser ist wenig bekannt; lediglich die Häuser von Thaddäus Tentakel, Patrick und SpongeBob liegen direkt nebeneinander. Anstelle von Autos fährt man in Bikini Bottom Boote mit Rädern, so genannte 'Bootmobile'. Die Bewohner Bikini Bottoms sind zum größten Teil anthropomorphe (="menschliche" Fische. Die Wolken werden als Blumen dargestellt.
  • SpongeBob Schwammkopf wohnt auf dem Meeresboden in einer Ananas mit eingebauten Fenstern und Türen. Die Anzahl der Fenster schwankt in manchen Episoden, z. B. in der Folge Punkt, Punkt, Komma, Strich... Dort dringt der gezeichnete Arm in SpongeBobs Ananas ein und geht 4 Stockwerke rauf.
  • Patrick Star wohnt unter einem einstöckigem Felsen, dessen Raumanzahl sich andauernd verändert. Seine Einrichtung besteht aus Sand. An der Wand hängt ein Bild von SpongeBob und Patrick als beste Freunde.
  • Thaddäus Tentakel wohnt in einer Osterinselfigur, die in jeder Folge 2 Stockwerke hat. Unten ist sein Wohnzimmer und seine Küche, oben sein Schlafzimmer und Badezimmer.
  • Die Krosse Krabbe (The Krusty Krab) ist in ganz Bikini BottomKrabben-Burger, den es nur dort gibt. Dieser wird nach der geheimen Geheimformel von Mr. Krabs von SpongeBob persönlich gebraten und liebevoll angerichtet. bekannt und beliebt. Der Hauptgrund dafür ist wohl der famose
  • Der einzige Strand in Bikini Bottom ist die Goo Lagune (Goo Lagoon). "goo" ist Englisch für "klebrigen Schleim". Es ist einer von SpongeBobs und Patricks Lieblingsorten, an dem sie gern faulenzen.
  • Der Abfalleimer (The Chum Bucket) ist ein Restaurant direkt gegenüber der Die Krosse Krabbe. Es wird von Plankton, einem bösen Genie geleitet. Das Gebäude besteht aus einem versunkenen Eimer, dessen Griff noch immer vom Handschuh eines Fischers umklammert wird. Bislang waren die einzigen Gäste in Planktons Restaurant SpongeBob und eine Ratte, die an den Folgen der Speisen starb.
  • Mrs. Puffs Bootsfahrschule (Mrs. Puff's Boating School) ist eine Fahrschule, in der SpongeBob immer wieder versucht, den Boots-Führerschein zu erlangen, jedoch erfällt immer durch. Patrick jedoch besteht die Prüfung später gleich auf Anhieb.
  • Sandys Luftkuppel ist die Wohnung von Sandy Cheeks. Da sie mit Luft gefüllt ist, betreten alle Meereswesen sie mit einem Goldfischglas auf dem Kopf, das mit Wasser gefüllt ist. Die Luftkuppel wurde von der NASA runtergebracht, heißt es in einer Folge.
  • In den Quallenfeldern (Jellyfish Fields) gehen SpongeBob und Patrick ihrem Hobby, dem Quallenfischen, nach.
  • Die Heldenhöhle ist die Geheimbasis von Meerjungfraumann und Blaubarschbube. Sie ist mit der "hypermodernen Waffensammlung" sehr wertvoll für ihre Besitzer. Hier ist außerdem das Gefährt der Superhelden, das ’’Unsichtbare-Boot-Mobil’’ versteckt.
  • Rock Bottom (englisch: rock bottom = Tiefpunkt) ist eine dunkle, unheimliche Stadt in der Nähe von Bikini Bottom. SpongeBob verirrt sich in der Folge Bus verpasst an diesen Ort. Die Bewohner sehen sehr merkwürdig aus (bizarre Tiefsee-Lebewesen) und verständigen sich mit einem ebenfalls merkwürdigen Dialekt.
  • Shell City ist ein Souvenirladen oberhalb des Ozeans. In SpongeBob Schwammkopf - Der Film machen sich SpongeBob und Patrick auf den Weg dorthin, um Neptuns Krone und damit auch die Welt vor Plankton zu retten. Im Souvenirladen arbeitet ein Taucher, der von den Meeresbewohnern als einäugiger Zyklop bezeichnet wird.
  • Ukulele Bottom: Dorthin geht der jährliche Quallenfischer-Ausflug.
  • Thug Tugenglisch:Schurken bzw. Schläger Schlepper) ist ein versunkender Fischkutter, wo sich aller Abschaum der Tiefe tümmelt und in dem ein strenges Blubberblasen-Blasen-Verbot gilt.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung